Literatur 2020

 
Literatur 2020


Lars Bluma (Hrsg): Friedrich Engels. Ein Gespenst geht um in Europa. Begleitband zur Engels-Ausstellung 2020 [in Wuppertal], Remscheid 2020.

Michael Brie: Sozialist-Werden. Friedrich Engels in Manchester und Barmen 1842–1845, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin 2020.

Michael Driever: Auf den Spuren von Karl Marx und Friedrich Engels. Reiseführer, Bielefeld 2020.

Friedrich Engels-Jahr 2020 (Geschichte im Wuppertal), Zeitschrift des Bergischen Geschichtsvereins, 29. Jg., 2020.

Rolf Hecker und Ingo Stützle (Hrsg.): I Friedrich Engels: Herrn Eugen Dühring’s Umwälzung der Wissenschaft. Neue Studienausgabe. II Engels’ „Anti-Dühring“. Kontext, Interpretationen, Wirkung. Begleitband zur Neuen Studienausgabe, zwei Bde., Berlin 2020.

Eberhard Illner, Norbert Koubek, Hans A. Frambach (Hrsg.): Friedrich Engels. Das rot-schwarze Chamäleon, Darmstadt 2020.

Klaus Körner (Hrsg.): Dear Frederick! Lieber Mohr! Friedrich Engels und Karl Marx in Briefen, Darmstadt 2020.

Michael Krätke (Hrsg.): Friedrich Engels oder: Wie ein „Cotton-Lord“ den Marxismus erfand, Berlin 2020.

Detlef Lehnert, Christina Morina (Hrsg.): Friedrich Engels und die Sozialdemokratie. Werke und Wirkungen eines Europäers, Berlin 2020.

Rainer Lucas, Reinhard Pfriem, Hans-Dieter Westhoff (Hrsg.): Arbeiten am Widerspruch – Friedrich Engels zum 200. Geburtstag, Metropolis-Verlag, Marburg 2020. ISBN 978-3-7316-1400-5

Reiner Rhefus: Friedrich Engels in Wuppertal. Auf den Spuren des Dankes, Macher und Revolutionärs im „deutschen Manchester“. Hamburg 2020 ISBN 978-3-96488-065-9

Friedrich Engels, Karl Marx: Oktober 1848 bis Februar 1849. Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA). Erste Abteilung. Band 8: Werke, Artikel, Entwürfe. Bearbeitet v. Jürgen Herres und François Melis. Berlin, Boston 2020. 978-3-11-068327-1