Beiträge zur Marx-Engels-Forschung NF 2008

Titelblatt Neue Folge 2008Jahresbände der Beiträge zur Marx-Engels-Forschung. Neue Folge

Das Spätwerk von Friedrich Engels – Zur Edition in der Marx-Engels-Gesamtausgabe
(Beiträge zur Marx-Engels-Forschung. Neue Folge 2008)

Inhaltsverzeichnis

Editorial (S.5)

Rolf Hecker: Laudatio für Renate Merkel-Melis (S.7)

Wissenschaftliche Veröffentlichungen von Renate Merkel-Melis (S.15)

Renate Merkel-Melis: Zur Edition des Spätwerks von Engels in der MEGA (S.18)

Peer Kösling: Engels‘ Sicht auf den Zusammenhang von welthistorischem bürgerlichen Umwälzungsprozess und proletarischer Revolution im Lichte der Arbeiten des MEGA²-Bandes I/32 (S.32)

Anneliese Griese: Ludwig Feuerbach und der Ausgang der klassischen deutschen Philosophie – Probleme bei der wissenschaftlichen Kommentierung dieser Schrift in der MEGA (S.47)

Götz Langkau: Kritik des Gothaer Programms? Bibliographische Beobachtungen zur Fernwirkung einer ideologischen Weichenstellung (S.60)

Wolfgang Schröder: Wilhelm Liebknecht und Friedrich Engels (S.94)

Gerd Callesen: „Die relative Schwäche des jüngeren Nachwuchses“. Engels und der Nachwuchs (S.127)

Frieder Otto Wolf: Engels‘ Altersbriefe als philosophische Intervention: Worum ging es und mit welchen Mitteln hat Engels eingegriffen? (S.140)

Georg Fülberth: Die Auseinandersetzung zwischen Friedrich Engels und Paul Lafargue über Boulanger 1887–1891 (S.157)

Martin Hundt: Wurde der alte Engels wieder zum Junghegelianer? (S.168)

Rolf Hecker: Engels‘ Kritik am Rodbertus-Mythos im Vorwort zum zweiten Band des Kapitals (S.176)

Falko Schmieder: Historischer Materialismus und Historische Epistemologie: Friedrich Engels‘ Naturdialektik zwischen den wissenschaftlichen Revolutionen (S.190)

Heinrich Gemkow: Zum Alltag des alternden Friedrich Engels (S.210)

Zum 125. Todestag von Karl Marx

Erhard Kiehnbaum: Der letzte Zensor der Rheinischen Zeitung: Wilhelm von Saint Paul (S.227)

Hans-Joachim Rehmer: Erinnerungen eines Sammlers des Kommunistischen Manifests (S.256)
Berichte

Walter Schulz: Im Marx-Engels-Institut in Moskau (1923) (S.261)

Förderkreis Archive und Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung e.V.: Projekt „Archivare und Bibliothekare der Arbeiterbewegung – biografische Skizzen“ (Dagmar Goldbeck9 (S.264)

Kornelia Hafner, Kirsten Huckenbeck: 150 Jahre Grundrisse: Eine Revolutionierung der Marx-Lektüre. Tagungsbericht (S.267)

Contents (S.283)