Literatur 2006

Literatur 2006

Karl Marx, Friedrich Engels: Werke, Bd. 1: 1839-1844, 16. überarbeitete Auflage, Berlin 2006. ISBN 978-3-320-02088-0.
Neue Aspekte von Marx‘ Kapitalismus-Kritik. Beiträge zur Marx-Engels-Forschung. Neue Folge 2004, Berlin, Hamburg 2006. ISBN 3-88619-664-X.
Die Einzelbeiträge sind zu ersehen unter: Beiträge zur Marx-Engels-Forschung => Neue Folge.
Die Journalisten Marx und Engels. Das Beispiel der „Neuen Rheinischen Zeitung“. Beiträge zur Marx-Engels-Forschung. Neue Folge 2005, Berlin, Hamburg 2006. ISBN 3-88619-665-8.
Die Einzelbeiträge sind zu ersehen unter: Beiträge zur Marx-Engels-Forschung => Neue Folge.
Karl Marx und die Naturwissenschaften im 19. Jahrhundert. Beiträge zur Marx-Engels-Forschung. Neue Folge. 2006, Berlin, Hamburg 2006. ISBN 13: 978-3-88619-666-8.
Die Einzelbeiträge sind zu ersehen unter: Beiträge zur Marx-Engels-Forschung => Neue Folge.
Beiträge zur Marx-Engels-Forschung. Neue Folge. Sonderband 5: Die Marx-Engels-Werkausgaben in der UdSSR und DDR (1945-1968). Hamburg 2006. 544 S.; ISBN 3-88619-691-7.
Die Einzelbeiträge sind zu ersehen unter: Beiträge zur Marx-Engels-Forschung => Sonderbände.
Rezensiert von Fritz Keller unter: http://www.dielinke.at.
Zanghyon Bak: Das Menschen- und Weltbild bei Feuerbach und Marx. Zur Begründung der Solidarität (Philosophie und Geschichte der Wissenschaften. Studien und Quellen. Bd. 59. Hrsg. von Hans-Jörg Sandkühler und Pirmin Stekeler Weithofer). Frankfurt/M. 2006. 245 S. ISBN 3-631-54631-9.
Marx-Engels Jahrbuch 2005. Hrsg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung, Amsterdam. Berlin 2006.
Inhalt:
Dick Howard: Von der Politik des Willens zur Politik der Urteilskraft. Eine kantianische Deutung des Marxschen Systems.
Christoph Henning: Übersetzungsprobleme. Eine wissenschaftstheoretische Plausibilisierung des Marxschen Gesetzes vom tendenziellen Fall der Profitrate.
Christian Schmidt: Entfremdung und die Reproduktion der Unvernunft.
Falko Schmieder: Zur Kritik der Rezeption des Marxschen Fetischbegriffs.
Manfred Schöncke: Die Bibliothek von Heinrich Marx im Jahre 1838. Ein annotiertes Verzeichnis.
Aus der editorischen Arbeit
François Melis: Georg Weerth als Redakteur der „Neuen Rheinischen Zeitung“. Notwendige Autorschaftskorrekturen in Vorbereitung der MEGA2-Bände I/7-I/9.
Markus Bürgi: Neue Briefe, Postkarten und Materialien von und über Friedrich Engels entdeckt.
Nachträge
Martin Hundt: Zum Beginn von Marx‘ Tätigkeit als Redakteur der „Rheinischen Zeitung“. Franz Hugo Hesse an Karl Marx, 4. November 1842.
Thomas Kuczynski: Die von Marx redigierte französische Ausgabe des Kapitals.
Bericht
Beatrix Bouvier: Die Neueröffnung des Karl-Marx-Hauses Trier.
Rezensionen
Massimiliano Tomba: Krise und Kritik bei Bruno Bauer. Kategorien des Politischen im nachhegelschen Denken.
Rezensiert von Olaf Briese.
Junji Kanda: Die Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen und die Philosophie. Studien zum radikalen Hegelianismus im Vormärz.
Rezensiert von Christine Weckwerth.
Giuseppe Mazzini: Thoughts upon Democracy in Europe (1846-1847). Un ,Manifesto‘ in inglese. Hrsg. von Salvo Mastellone.
Rezensiert von Werner Daum.
Salvo Mastellone: Mazzini and Marx. Thoughts upon Democracy in Europe.
Rezensiert von Werner Daum.
Falko Schmieder: Ludwig Feuerbach und der Eingang der klassischen Fotografie. Zum Verhältnis von anthropologischem und Historischem Materialismus.
Rezensiert von Alfred Schmidt.
Birger Linde: De Store Kriser. Bd. I: Kriseteori og kriser i 1800-tallet – inspirationen fra Marx.
Rezensiert von Holger Heide
Dick Howard: The Specter of Democracy.
Rezensiert von Harald Bluhm.
Wolfgang Fritz Haug: Einführung in marxistisches Philosophieren. Die Abschiedsvorlesung, Berlin 2006, ISBN 3-88619-331-4.
Rolf Hecker: Engels‘ Redaktion des zweiten Bandes des „Kapitals“. Zu Ergebnissen der Arbeit am MEGA-Band II/12. In: JahrBuch für Forschungen der Geschichte der Arbeiterbewegung. I/2006, S. 98-106.
Hermann Klenner: Über die Aktualität der Marxschen Unterscheidung zwischen den Bürger- und den Menschenrechten. In: Zeitschrift marxistischer Erneuerung, Nr. 68, 2006, S. 115-130. ISSN 0940-0648.
Raymond Swing mit Beiträgen von Walter Rella: Formale und generative Dialektik. Mit Marx über Marx hinaus, Kopenhagen 2006.
Karl Marx (1818-1883): Lettere 1874-1879 / Karl Marx, Friedrich Engels (Ed. Lotta Comunista), Milano 2006. ISBN 88-86176-53-8.
Hui Dai: Von Feuerbachs Weltanschauung zu Marx‘ u. Nietzsches Besinnung auf die Welt der Moderne, Würzburg 2006.
Marx lesen. Die wichtigsten Texte von Karl Marx für das 21. Jahrhundert. Hrsg. u. kommentiert v. Robert Kurz, Frankfurt/Main 2006.
Roberto Fineschi: Marx e Hegel. Contributi a una rilettura. Roma 2006. 206 S. ISBN 88-430-3954-7.
William Fr. Drischler: The Political Biography of the Young Leibniz in the Age of Secret Diplomacy. Charleston 2006. 72 S. ISBN 1-4196-1844-X.
Mario Mele: Marx dopo Marx. In: Il ponte. Rivista di politica economia e cultura, 2006, H. 11, S. 55-62.
Das Marx-Engels-Lexikon. Begriffe von Abstraktion bis Zirkulation. Hg. von Konrad Lotter u.a. Köln 2006. 402 S. ISBN 978-3-89438-348-0.
Das Kapital neu lesen – Beiträge zur radikalen Philosophie. Hg. von Jan Hoff u.a. Münster 2006. 350 S. ISBN 978-89691-605-1.
Biagio De Giovanni: Marx e la democrazia. In: Il ponte. Rivista di politica economia e cultura, 2006, H.8-9, S. 54-66.
Angelika Limmroth: Jenny von Westphalen – Die Frau von Karl Marx, 3. veränderte und überarbeitete Auflage (Bodunger Beiträge, H. 6), Großbodungen 2006. ISBN 3-00-13060-8, ISSN 1610-8698.
Christoph Henning: Narrative der Globalisierung. Zur Marxrenaissance in Globalismus und Globalisierungskritik (Gesprächskreis Politik und Geschichte im Karl-Marx-Haus, 5), Trier 2006. ISBN 3-89892-483-1.
Johannes Rohbeck: Marx. Grundwissen Philosophie. Reclam. Bd. 20308, Leipzig 2006. 137 S. ISBN 3-379-20308-4.
Thomas Marxhausen: „MEGA – MEGA“ und kein Ende. In: Utopie kreativ, H. 189/190, Juli/August, 2006, S. 596-617.