Beiträge zur Marx-Engels-Forschung NF Sonderband

Sonderbände der Beiträge zur Marx-Engels-Forschung. Neue FolgeSonderband 1, Titelblatt

Sonderband 1:
David Borisovic Rjazanov und die erste MEGA
Red. Mitarbeit: Elena Arzanova (Moskau), Wladislaw Hedeler (Berlin)
(Argument Verlag 1997. 284 Seiten. ISBN 3-88619-681-X. 13,90 Euro).

Sonderband 2:
Erfolgreiche Kooperation: Das Frankfurter Institut für Sozialforschung und das Moskauer Marx-Engels-Institut (1924-1928)
Red. Mitarbeit: Elena Arzanova (Moskau), Wladislaw Hedeler (Berlin)
(Argument Verlag 2000. 440 Seiten. ISBN 3-88619-684-4. 20,50 Euro).

Sonderband 3:
Stalinismus und das Ende der ersten Marx-Engels-Gesamtausgabe (1931–1941). Dokumente über die politische Säuberung des Marx-Engels-Instituts 1931 und zur Durchsetzung der Stalin’schen Linie am vereinigten Marx-Engels-Lenin-Institut beim ZK der KPdSU aus dem Russischen Staatlichen Archiv für Sozial- und Politikgeschichte Moskau
Redaktionelle Mitarbeit: Evelin Barth, Wladislaw Hedeler (Berlin)
(Argument Verlag 2001. 460 Seiten. ISBN 3-88619-684-4. 20,50 Euro).

Sonderband 4:
Isaak Il´jič Rubin. Marxforscher – Ökonom – Verbannter (1886-1937)
Redaktionelle Mitarbeit: Wladislaw Hedeler (Berlin)
(Argument Verlag 2012. 216 Seiten. ISBN 978-3-88619-699-9. 12,90 Euro).

Sonderband 5:
Die Marx-Engels-Werkausgaben in der UdSSR und DDR (1945-1968)
Redaktionelle Mitarbeit: Evelin Barth, François Melis, Renate Merkel-Melis und Thomas Pohle (Berlin)
(Argument Verlag 2006. 544 Seiten. ISBN 3-88619-691-7. 39,80 Euro, Kurzvorstellung).

Für Bestellungen wenden Sie sich bitte an die Buchhandlung Ihres Vertrauens, den Argument-Verlag oder an die Redaktion der „Beiträge zur Marx-Engels-Forschung. Neue Folge“ (c/o Rolf Hecker, Ewaldstraße 13, 12524 Berlin, Tel./Fax: 0 30 / 5 29 65 25, per E-Mail an: info@marxforschung.de)

Unser Archiv umfasst Publikationen vor 1991.