Literatur 2008

Literatur 2008

Karl Marx/Friedrich Engels Gesamtausgabe (MEGA), Abt. 2: „Das Kapital“ und Vorarbeiten, Bd. 11: Karl Marx: Manuskripte zum zweiten Buch des „Kapitals“ 1868 bis 1881. Bearbeitet von Teinosuke Otani, Ljudmila Vasina und Carl-Erich Vollgraf. Berlin, Akademie Verlag, 2008. 800 S. ISBN 978-3-05-004174-3.
Rezensiert von
– Gerd Lang in Süddeutsche Zeitung, 12. Juni 2008
– Thomas Marxhausen (Halle) in Neues Deutschland, 17. Juli 2008
Karl Marx/Friedrich Engels Gesamtausgabe (MEGA), Abt. 2: „Das Kapital“ und Vorarbeiten, Bd. 13: Karl Marx, Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie. Zweiter Band. Herausgegeben von Friedrich Engels. Hamburg 1885. Bearbeitet von Izumi Omura, Keizo Hayasaka, Rolf Hecker, Sejiro Kubo, Akira Miyakawa, Kenji Mori, Sadao Ohno, Regina Roth, Shinya Shibata. Berlin, Akademie Verlag, 2008. 800 S. ISBN 978-3-05-004174-2.
Rezensiert von
Thomas Marxhausen (Halle) in der Zeitschrift „Berliner Debatte Initial“ 1/2009
Rezension zu MEGA II/13 von Prof. Dr.
Marx-Engels-Werke (MEW), Band 41: Friedrich Engels: Schriften 1839 bis 1844. Bearbeitung und Kommentierung: Rolf Hecker und Richard Sperl, 642 S. mit 4 Bildbeilagen und 3 Faksimiles. ISBN 978-3-320-02145-0.
Marx-Engels-Jahrbuch 2007. Berlin, Akademie Verlag, 2008, 514 S., ISBN 978-3-05-004436-1.
Inhalt:
Matthias Bohlender: „… um die liberale Bourgeoisie aus ihrem eignen Munde zu schlagen“. Friedrich Engels und die Kritik im Handgemenge.
Bertram Schefold: Die Bedeutung des Problems der Wertformlehre und der Transformation von Werten in Preise für das Kapital.
Ingo Elbe: Die Beharrlichkeit des ‚Engelsismus‘. Bemerkungen zum „Marx-Engels-Problem“.
Matthias Steinbach: Das verschlossene Tor der Universität. Zu Karl Korschs akademischer Karriere in Deutschland.
„Aber das überlegen wir uns nochmal.“ Die Inszenierung Karl Marx: Das Kapital, Erster Band von Rimini Protokoll. Helgart Haug und Daniel Wetzel im Gespräch mit Henning Fülle.
Aus der editorischen Arbeit:
Gerald Hubmann: Ästhetische Debatten. Zur umstrittenen Autorschaft von Marx am Artikel „Aesthetics“ in der New American Cyclopædia.
Renate Merkel-Melis: „Wer zahlt den Dynamit?“ Ein neu entdeckter Artikel von Friedrich Engels.
Berichte:
Beatrix Bouvier: Jonathan Meese und sein Gruselkabinett des Dr. Erzmarx im Karl-Marx-Haus.
Kyoung Soo Kim: Kapitalismus im 21. Jahrhundert und die alternative Globalisierung. Kongressbericht über die dritte Marx-Communale 2007 in Seoul.
Katja Mielenz, Michael Schmitt, Jan Carl Strack, Alexander Vögler, Detlev Mares: Karl Marx – ein didaktisches Projekt an der Technischen Universität Darmstadt
Rezensionen:
Jens Schröter, Gregor Schwering, Urs Stäheli (Hrsg.): Media Marx. Ein Handbuch. Rezensiert von Ernst Müller.
Johannes Rohbeck: Marx. Rezensiert von Christine Weckwerth.
Ursula Reitemeyer, Takayuki Shibata, Francesco Tomasoni (Hrsg.): Ludwig Feuerbach (1804-1872). Identität und Pluralismus in der globalen Gesellschaft. Rezensiert von Michael Jeske.
Familie Marx privat. Rezensiert von Claus Baumgart.

Rolf Hecker: Marx als Denker. Neue Forschungsergebnisse zu Werk und Biografie seit 1990. Zum 125. Todestag. Pankower Vorträge, Berlin 2008, 44 S.
Rolf Hecker, Hans Hübner, Shunichi Kubo (Hrsg.): Grüß Gott! Da bin ich wieder! Karl Marx in der Karikatur, 224 S., 600 Abb., Berlin, Eulenspiegel Verlag, 2008, ISBN 978-3-359-01698-4.
Rezensiert von Renate Merkel-Melis in: JahrBuch für Forschung zur Geschichte der Arbeiterbewegung 2008/II, S. 169f.
Klaus Körner: „Wir zwei betreiben ein Compagniegeschäft“. Karl Marx und Friedrich Engels – Eine außergewöhnliche Freundschaft. München, Konkret Literatur Verlag. 2008. Kart., 180 S., ISBN: 0003894582642.
Klaus Körner: Karl Marx. Eine Biographie, 192 S. München, Verlag dtv, 2008, ISBN: 978-3-423-31089-5.
Klaus Körner (Hrsg.): Karl Marx-Lesebuch. 304 S. München, Verlag dtv, 2008, ISBN: 978-3-423-34464-7.
Rolf Peter Sieferle: Karl Marx zur Einführung. 233 S. Hamburg, Junius Verlag, 2007, ISBN: 3885066386.
Francis Wheen: Über Karl Marx. Das Kapital. .München, Verlag dtv, 2008, ISBN 978-3-423-34464-7.
Jörn Schütrumpf (Hrsg.): Jenny Marx oder: Die Suche nach dem aufrechten Gang. Berlin, Karl Dietz Verlag, 2008, ISBN 978-3-320-02147-4.
Francis Wheen über Karl Marx Das Kapital (4 Audio-CDs, 273 Min.) Grünwald bei München, DVD Video und Hörbuch Verlag Komplett-Media, 2008. 24,94 EUR.
Michael Heinrich: Wie das Marxsche Kapital lesen? Hinweise zur Lektüre und Kommentar zum Anfang von ,Das Kapital‘. Stuttgart, Schmetterling Verlag, 2008, 288 S.
Rezension dazu in: Utopie kreativ 217, November 2008. http://www.gegenstandpunkt.com/gs/08/2/inh082.htm
Gerald Hubmann: Referenz und Maßstab emanzipativen Denkens. Karl Marx in neuen Textausgaben und Einführungen. In: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 5/2008, S. 789-801.
Mit Rezensionen u.a. zu: Karl Marx: Ökonomisch-philosophische Manuskripte. Mit einer Einleitung, Anmerkung, Bibliographie und Register, hrsg. v. Barbara Zehnpfennig, Hamburg 2005 und Karl Marx: Das achtzehnte Brumaire des Louis Bonaparte, hrsg. u. kommentiert v. Hauke Brunkhorst, Frankfurt/Main, 2007.
Martin Hundt: Rezension zu: Karl Marx, Friedrich Engels: Gesamtausgabe (MEGA), Vierte Abt., Bd. 12: Exzerpte und Notizen September 1853 bis Januar 1855. Bearb. v. Manfred Neuhaus u. Claudia Reichel. In: JahrBuch für Forschung zur Geschichte der Arbeiterbewegung 2008/II, S. 168f.
Ingo Elbe: Marx im Westen. Die neue Marx-Lektüre in der Bundesrepublik seit 1965 (Politische Ideen, Bd. 21). Berlin, Akademie Verlag, 2008, 644 S., ISBN 978-3-05-004470-5.
François Melis: Der Beitrag der „Neuen Rheinischen Zeitung“-Forschung zur Erschließung von Achtundvierziger Biographien, in: Biographische Forschungen zu Akteuren der Revolution 1848/49. Kolloquium anlässlich des 160. Jahrestages der Revolution von 1848/49. 26. April 2008. Vorträge, Teil 2 (Pankower Vorträge, H. 123), „Helle Panke“ e.V. Berlin, 2008, S. 5-15.
Heinrich Gemkow: Aus dem Leben einer rheinischen Familie im 19. Jahrhundert. Archivalische Funde zu den Familien von Westphalen und Marx. In: Jahrbuch für westdeutsche Landeskunde, 34. Jg., 2008, S. 497-524.
Helmut Reichelt: Neue Marx-Lektüre. Zur Kritik sozialwissenschaftlicher Logik. Hamburg, VSA-Verlag, 2008, 477 S., ISBN 978-3-89965-287-1.
Michael Berger: Karl Marx. Paderborn, Wilhelm Fink Verlag, 2008, 99 S., ISBN 978-3-8252-3010-4.
Johannes Rohbeck, Peggy H. Breitenstein (Hrsg.): Karl Marx. Philosophische und ökonomische Schriften. Stuttgart, Philipp Reclam jun., 2008, 390 S., ISBN 978-3-15-018554-4.
Re-reading Marx. New Perspectives after the Critical Edition. Edited by Riccardo Bellofiore and Roberto Fineschi, London, Macmillan, 2008, 256 p., ISBN 978-0-230-20211-5.
Inhalt:
Introduction – R. Bellofiore & R. Fineschi
New Perspectives Opened by the Publication of Marx’s Manuscripts of Capital, Vol. II – R. Hecker
Karl Marx’s Original Manuscripts in the Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA): Another View on Capital – R. Roth
Dialectic of the Commodity and its Exposition: The German Debate in the 70s: a Personal Survey – R. Fineschi
Reconstuction or Deconstruction? Methodological Controversies about Value and Capital and New Insights from the Critical Edition – M. Heinrich
The Limits and Uncertainties of Historical Materialism: An Appraisal Based on the Text of Grundrisse (Notebooks III, IV and V) – R. Finelli
The Chapters on Machinery in the 1861-63 Manuscripts – T. Smith
The Development of Marx’s Theory of the Distribution of Surplus-Value in the Manuscripts of 1861-63 – F. Moseley
The Possessive Spirit of Capital: Subsumption/Inversion/Contradiction – C. J. Arthur
The Place of The Results of the Immediate Production Process in Capital – P. Murray
A Ghost Turning into a Vampire. The Concept of Capital and Living Labour – R. Bellofiore
From History of Capital to History in Capital – M. Tomba
Marx’s General Rate of Profit Transformation: Methodological and Theoretical Obstacles. An Appraisal Based on the 1864-65 Manuscript of Das Kapital III – G. Reuten

Marcello Musto: Karl Marx’s Grundrisse: Foundations of the Critique of Political Economy 150 Years Later, London/New York, Routledge, 2008, 320 S., ISBN: 978-0-415-43749-3.
Inhalt:
Prologue
Foreword, Eric Hobsbawn
Part I. Grundrisse: Critical Interpretations
History, Production and Method in the 1857 ‚Introduction‘ to the Grundrisse, Marcello Musto
The Concept of Value in Modern Economy. On the Relationship between Money and Capital in ‚Grundrisse‘, Joachim Bischoff and Christoph Lieber
Marx’s Conception of Alienation in ‚Grundrisse‘, Terrell Carver
The Discovery of the Category of Surplus value, Enrique Dussel
Historical Materialism in ‚Forms which precede Capitalist Production‘, Ellen Meiksins Wood
Marx’s ‚Grundrisse‘ and the Ecological Contradictions of Capitalism, John Bellamy Foster
Emancipated Individuals in an Emancipated Society. Marx’s Sketch of Post-Capitalist Society in the ‚Grundrisse‘, Iring Fetscher
Rethinking ‚Capital‘ in Light of the ‚Grundrisse‘, Moishe Postone
Part II. Marx at the time of Grundrisse
Marx’s life at the time of the ‚Grundrisse‘. Biographical notes on 1857-8, Marcello Musto
The First World Economic Crisis: Marx as an Economic Journalist, Michael R. Krätke
Marx’s ‚Books of Crisis‘ of 1857-8, Michael R. Krätke
Part III. Dissemination and reception of Grundrisse in the world
Dissemination and Reception of the ‚Grundrisse‘ in the world. Introduction, Marcello Musto
Germany and Austria and Switzerland, Ernst Theodor Mohl
Russia and Soviet Union, Lyudmila L. Vasina
Japan, Hiroshi Uchida
China, Zhongpu Zhang
France, Andre Tosel
Italy, Mario Tronti
Cuba and Argentina and Spain and Mexico, Pedro Ribas and Rafael Pla
Czechoslovakia, Stanislav Hubik
Hungary, Ferenc L. Lendvai
Romania, Gheorghe Stoica
USA and Britain and Australia and Canada, Christopher J. Arthur
Denmark, Birger Linde
Yugoslavia, Lino Veljak
Iran, Kamran Nayeri
Poland, Holger Politt
Finland, Vesa Oittinen
Greece, John Milios
Turkey, E. Ahmet Tonak
South Korea, Hogyun Kim
Brazil and Portugal, Jose Paulo Netto

Fritz Fiehler: Wie schafft sich das Kapital seine Voraussetzungen? Über die Manuskripte zum „Zweiten Buch des Kapitals“. In: Sozialismus, H. 10/2008, S. 47-49 (www.sozialismus.de) bzw hier.
Michael Sommer, Dieter Wolf, Imaginäre Bedeutungen und historische Schranken der Erkenntnis. Eine Kritik an Cornelius Castoriadis. (Ein Beitrag zum Verständnis der Kritik der politischen Ökonomie.) Hamburg 2008, Argument Verlag. ISBN 978-3-88619-344-8.
Ingo Elbe, Tobias Reichardt, Dieter Wolf: Gesellschaftliche Praxis und ihre wissenschaftliche Darstellung. Beiträge zur Kapital-Diskussion. In: Berliner Verein zur Förderung der MEGA-Edition e.V. Wissenschaftliche Mitteilungen. Heft 6. Argument Verlag, Hamburg, 2008. ISBN 978-3-88619-655-5.
Roberto Fineschi: Un nuovo Marx. Filologia e interpretazione dopo la nuova edizione storico-critica (MEGA²). Carocci Editore (Biblioteca di testi e studi. Filosofia, 429). Roma 2008, 239 S., ISBN 8843045555.
Roberto Fineschi: Novità dalla MEGA, In: Nel cantiere delle opere di Marx ed Engels. In: Marxismo oggi. Rivista quadrimestrale di cultura e politica, 2008, n. 1, S. 49-62.
Giovanni Sgro: La MEGA-impresa. A proposito di un recente contributo critico sulla „Marx-Engels-Gesamtausgabe“. In: Logos. Rivista annuale del Dipartimento di Filosofia „A. Aliotta“ dell’Università degli Studi di Napoli „Federico II“, nuova serie, n. 2-3 (2007-2008), S. 355-363, ISSN 1970-058x.
Karl Marx: Critica al programma di Gotha, traduzione e cura di Giovanni Sgro, introduzione di Roberto Massari, con un saggio di Augusto Illuminati, in appendice tutte le lettere di Engels sulla Critica al programma di Gotha. Massari Editore (eretici e/o sovversivi, 17). Bolsena (VT) 2008, 172 S., ISBN 978-88-457-0238-9.
Tommaso Redolfi Riva: Marx e la MEGA nel dibattito anglofono. Il dibattito „perto“ dell’International Symposium on Marxian Theory. In: Nel cantiere delle opere di Marx ed Engels. In: Marxismo oggi. Rivista quadrimestrale di cultura e politica, 2008, n. 1, S. 82-95.
Beiträge zur Marx-Engels-Forschung. Neue Folge 2008: Das Spätwerk von Friedrich Engels. Zur Edition in der Marx-Engels-Gesamtausgabe. Hamburg, Argument Verlag 2008. ISBN 978-3-88619-668-5.
Iring Fetscher (Hrsg.): Das große Lesebuch von Karl Marx, 2008. ISBN 978-3-596-90002-2.
Wolfgang Wippermann: Der Wiedergänger. Die vier Leben des Karl Marx, Wien, Verlag Kremayr & Scheriau 2008, 220 S., € 19, 90 ISBN: 978-3-218-00781-8.
Rezension: Uwe Sonnenberg, in: H-Soz-u-Kult, 07.05.2009.
Karl Marx/Friedrich Engels: Lettere 1880-1883 (marzo). (Classici), edizioni Lotta Communista. Milano 2008. € 30,00. ISBN 978-88-86176-75-0
Marx – Engels La concezione materialistica della stori (bibioteca giovani), edizioni Lotta Communista. Milano 2008. € 5,00. ISBN 978-88-86176-72-9
Karl Marx/Friedrich Engels: Lettere 1880-1883 (marzo). (Classici), edizioni Lotta Communista. Milano 2008. € 30,00. ISBN 978-88-86176-75-0